Festbeginn mit Kreuzweg zum Frohnberg

Erstellt: 11. August 2019 Veröffentlichungsdatum
Geschrieben von M. Moosburger

Zum Kreuzweg auf den Frohnberg, dem traditionellen kirchlichen Auftakt, rissen symbolhaft die Wolken am Hahnbacher Himmel auf. In seiner ersten Predigt zum Thema „Himmel auf Erden“ betonte Pfarrer Dr. Christian Schulz, dass Gott in Jesus Christus fassbar und (be)greifbar geworden sei. Er habe die nicht ausrottbare menschliche Sehnsucht nach Ewigkeit wirklich und wirkend beantwortet. Auch bleibe dieser Emmanuel, jener Gott mit uns, in Verkündigung und Sakramenten bis ans Ende der Welt präsent. Begreife man, dass „es um mich geht“, schaffe man eine echte Verwurzelung im Glauben, welcher dann auch konsequent Strahlkraft auf die Umgebung entwickle.